Mit Gewöhnlichem Tüpfelfarn

Natürlicher Aufguss aus Grappa Trentina und Tüpfelfarnwurzel (Polypodium vulgare).

Der Gewöhnliche Tüpfelfarn ist ein hübscher, glänzend grüner, in unseren Wäldern gemein wachsender Farn, der natürlich in schattigen, feuchten und moosigen Standorten in den Bergen gedeiht und eine nach Lakritz riechende und schmeckende Wurzel hat.

Er wird von Frühling bis Herbst gesammelt und die Pflanze wird nicht größer als 40 cm. Gemeinhin ist die Pflanze als Engelsüß, Süßwurzel oder Süßfarn bekannt.